Betriebshof Gleisdreieck, Hamburg

Brandschutz Betriebshof Gleisdreieck
© HOCHBAHN
Betriebshof Gleisdreieck Brandschutz
© HOCHBAHN
Brandschutz Hamburg
© HOCHBAHN
Hamburg Brandschutz
© HOCHBAHN
Brandschutz Betriebshof
© HOCHBAHN

Betriebshof der Superlative

 

Zur Realisierung eines größeren und umweltfreundlicheren Angebotes des ÖPNV baut die HOCHBAHN Hamburg den neuen Betriebshof "Gleisdreieck" in Hamburg-Alsterdorf. Ab Ende 2018 bietet der Betriebshof auf ca. 50.000 qm Platz für bis zu 240 HOCHBAHN-Busse, die allesamt überdacht untergestellt werden können.

Im Hinblick auf einen nachhaltigen und zukunftsorientierten Betrieb kann die gesamte Busflotte auf Elektromobilität umgestellt werden. Ergänzt wird der Betriebshof durch weitere Gebäude, wie z.B. ein 4-geschossiges Sozial- und Verwaltungsgebäude, ein Parkhaus für 185 Kfz und eine Wartungs-, Reparatur- und Karosseriewerkstatt mit Tankstelle und Waschstraße.

Die Realisierung der verschiedenen Sonderbauten - vom Büro, über Industriehallen bis hin zu einer Großgarage mit Carports - erforderte die Ausarbeitung mehrerer Brandschutzkonzepte auf Grundlage der Hamburgischen Bauordnung. Aufgrund der Projektgröße und diverser Schnittstellen zwischen Brandschutz und zukünftigen Betriebsabläufen mussten auch zahlreiche bauordnungsrechtliche Abweichungen gutachterlich bewertet und kompensiert werden.

Leistungen:

  • Brandschutzkonzept

Zurück