Historische Markthalle, Herford

Historische Markthalle Herford

Neukonzeption eines Denkmals

Die Markthalle Herford entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Teil der städtebaulichen Neuordnung im Zusammenhang mit dem damaligen Rathausneubau. Grundlage der Umbauplanung ist ein von der Stadt Herford beschlossenes Nutzungskonzept, das im Grundsatz eine Neuorientierung der Marktnutzung vorsieht.  Im Zuge des Umbaus wird die Markthalle durch fest eingebaute Marktstände neu belebt und durch zusätzliche Dachöffnungen besser belichtet. In den angelagerten Bauteilen entstehen die städtische Touristeninformation sowie ein Saal für kleinere Veranstaltungen.

Leistungen:

  • Brandschutzkonzept
  • Brandschutzberatung zur Ausführungsplanung

Zurück