Karstadt-Zentrale, Essen

Brandschutz Karstadt Zentrale Essen

Eine neue Heimat für die Polizei

Neues Leben für die alte Karstadt-Hauptverwaltung. Der Komplex im Essener Stadtteil Bredeney wird in den kommenden Jahren durch den Eigentümer, die publity AG, nahezu komplett saniert und umgebaut. Das Büro- und Verwaltungsgebäude verfügt über ca. 180.000 qm in vier oberirdisch miteinander verbundenen Kuben. Das Hauptgebäude steht unter Denkmalschutz. Der Brandschutz wird nahezu komplett von Brandwerk übernommen.

In den Gebäudeteilen A+B entstehen moderne Großraumbüros für Karstadt, das nur noch 30 Prozent der einstigen Fläche nutzen wird. In die Gebäudeteile C+D wird die Polizei u.a. mit Spezialeinheiten, Einsatzhundertschaften und Mobilem Einsatzkommando einziehen und damit die denkmalgeschützte, aber schwer sanierungsbedürftige Polizeischule an der Norbertstraße aufgeben. 890 Parkplätze und eine nagelneue Werkstatt samt Waschanlage für den Behörden-Fuhrpark werden ebenfalls entstehen. Neben Karstadt und der Polizei ziehen auch einige kleinere Fremdmieter auf das Gelände.

Zurück