Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus, Bochum

Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus, Bochum

Neubau Eingangshalle und Präklinik

Das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum in Langendreer wurde im Jahr 1909 eröffnet. In den darauffolgenden Jahrzehnten entwickelte sich das Krankenhaus stetig weiter. Aufgrund seines medizinischen Standards wurde das Knappschaftskrankenhaus im Jahr 1977 zur Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum.

Das Haus hat 1400 Mitarbeiter, weist 485 Betten auf 58.100 qm und 10 OP-Säle auf. Es werden jährlich 70.000 Patienten stationär und ambulant behandelt.

Leistungen:

  • Bestandsanalyse
  • Erstellung des Brandschutzkonzeptes
  • Beratung zur Ausführungsplanung
  • Erstellung Brandfallmatrix
  • Brandschutztechnische Bauüberwachung

Zurück